Rundschreiben

Rundschreiben Dezember 2021

Liebe Vereinspräsidenten*Innen,
liebe Auslandschweizer*Innen,
liebe Partner*Innen und Sponsoren*Innen der ASO Deutschland,
liebe Freunde*Innen mit Interesse an der Schweiz,

Zuversicht und Hoffnung sollen dieses Rundschreiben prägen!
Wir hoffen, dass Sie alle bereits etwas vom frischen Wind und der Freude der Räte gespürt haben. Vermehrt haben wir versucht Ihre persönlichen Anliegen aufzunehmen und freuen uns sehr über den Ausbau der persönlichen Kontakte zu den Vereinen in den Regionen. Herzlichen Dank für die Gastfreundschaft bei wunderbaren Veranstaltungen, bei denen der eine oder andere der neu gewählten Auslandschweizerräte dabei sein durfte.

Grosser Dank geht hierbei auch an alle, die das Vereinsleben trotz Corona in diesem Sommer mit sehr kreativen Ideen bereichert haben!

Unser neues Format – ASO im Dialog – ist auf begeisterten Zuspruch gestoßen. Wir hatten das Glück sehr interessante Themen und Referenten anbieten zu können: Filippo Lombardi – unser ASO Präsident weltweit – zum Thema EU-Rahmenkommen, unser hochgeschätzter Honorarkonsul Gerhard Lochmann konnte viele Fragen rund um Rente durchleuchten und im November hatten wir Silvan Luley zu Gast vom Verein «DIGNITAS - Menschenwürdig leben - Menschenwürdig sterben». Sie können sich auf weitere Dialoge im Jahr 2022 freuen.

Vielleicht haben Sie bei dem einen oder anderen Besuch auf unserer Homepage gesehen, dass wir versuchen, Sie vermehrt mit aktuellen, interessanten und neuen Themen zu versorgen.  Die technische Infrastruktur ist nicht mehr ganz auf dem neusten Stand und unser Digitalisierungsteam arbeitet mit Hochdruck an der Erneuerung.  Wir hoffen Ihnen spätestens im Mai nächsten Jahres den neuen Auftritt vorstellen zu können.  Es soll neue Möglichkeiten für die Vereine und Mitglieder geben. Und…  haben Sie bemerkt, dass wir unser Logo modernisiert haben?

Die ASO Deutschland ist der festen Überzeugung, dass wir uns im Jahr 2022 wieder persönlich auf unserem traditionellen Kongress sehen werden. Fühlen Sie sich herzlichst vom 26.-29. Mai 2022 nach Düsseldorf eingeladen. Wir haben mit dem Radisson Hotel in Düsseldorf ein wunderbares Tagungshotel gefunden und zusammen mit dem Schweizer Verein Düsseldorf e.V. und der Deutsch-Schweizerische Wirtschaftsvereinigung zu Düsseldorf e.V. - haben wir erneut ein sehr schönes Programm für Sie vorgesehen.  Wir werden einige honorige Gäste begrüßen dürfen, so unseren Botschafter Dr. Seger aus Berlin, Vertreter der regionalen konsularischen Vertretungen und unseren ASO Präsidenten Filippo Lombardi. Auch der Rhein mit dem Ursprungsland Schweiz wird eine wichtige Rolle spielen. So konnten wir den Fachmann Prof. Dr. Bruno Streit, gebürtiger Basler und seit 2020 Mitglied in der Abt. Evolutionsökologie und Umwelttoxikologie der Göthe-Universität Frankfurt für einen Vortrag gewinnen. Ein weiteres brennendes Thema ist die „Digitalisierung und Mitgliedergewinnung in den Schweizer Vereinen“ und Informationen zur „Erlangung der Deutschen Staatsbürgerschaft“ - gerade wegen den gescheiterten Verhandlungen zwischen der Schweiz und der EU ein „heißes“ Thema. Zu den Bankgeschäften haben sich einige positive Entwicklungen ergeben, die wir gerne mit Ihnen teilen werden. Zudem dürfen wir uns auf Auslandschweizer-KollegenInnen aus anderen Ländern wie z.B. Italien freuen. Und was wäre so eine Veranstaltung ohne unsere Unterstützer und Sponsoren? Sie können sich gerne auf unsere Homepage orientieren, wer uns hierbei tat- und finanzkräftig unterstützt.

Zu guter Letzt: Düsseldorf hat den Rosenmontagszug nach jüngsten Informationen auf den Sonntag, 29. Mai gelegt, also direkt nach unserer Tagung. Für alle diejenigen, die nach dem Ende der Tagung noch weiter feiern wollen, die Stadt Düsseldorf ist bereit und die 2 Vereine freuen sich Interessierte, an den besten Ort zu bringen.

Es wäre schön, ganz viele AuslandschweizerInnen persönlich in Düsseldorf begrüßen zu können. Neue Mitglieder und Interessenten aus den rund 95.000(!) Auslandschweizern in Deutschland sind herzlichst willkommen!! Die Anmeldung für die Tagung wird ab Mitte/Ende Januar 2022 über unsere Homepage www.aso-deutschland.de möglich sein.

Nun bleibt uns nur noch Ihnen allen ein gesegnetes Weihnachtsfest zu wünschen - mögen sich all ihre Hoffnungen erfüllen! Einen guten Start ins Neue Jahr 2022 und bleiben Sie gesund und zuversichtlich!


Mit freundlichen Grüssen

Albert Eduard Küng

 

- Autor: Albert Küng / Bild: ASO-Deutschland

Zurück