Pop-up House of Switzerland in Stuttgart eröffnet

Die Schweiz in ihrer ganzen Vielfalt erleben: Diese Gelegenheit bietet vom 1. Juli an das Pop-up House of Switzerland in Stuttgart. Unterhaltung, Information und Kulinarik auf 2000 Quadratmetern sollen eindrückliche Begegnungen mit den Eidgenossen ermöglichen.

Schweiz Tourismus geht neue Wege in der Vermarktung: Erstmals präsentieren sich die Eidgenossen mit einem Pop-up House of Switzerland im Nachbarland Deutschland. Vom 1. Juli bis zum 31. Oktober gibt es in der Stuttgarter Innenstadt ein Programm mit Ausstellungen, interaktiven Installationen und Erlebnissen, "die Schweizer Innovationskraft und Unterhaltung miteinander verbinden", erklären die Macher.

Besucher können beispielsweise im Coworking Space mit Bibliothek verweilen oder die neuesten Schweizer Games selbst testen. Die kulinarische Seite decken eine Markthalle mit Verkauf und Degustation sowie ein Foodtruck vor dem Haus ab.

Mit Flugsimulator und Reisezentrum

Schweiz Tourismus bietet als Partner des House of Switzerland eine interaktive Plattform. So können die Besucher per Flugsimulator virtuell in die touristische Schweiz eintauchen und im Reisezentrum mit Fachberatung Ferien in dem Alpenland buchen.

"Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste in unserer interaktiven Schweiz Lounge", sagt Jörg Peter Krebs, Deutschland-Direktor von Schweiz Tourismus, und verweist auf das vielfältige Tourismusprofil des Landes mit charmanten kleinen Städten, Seen, 48 Viertausendern und der quer durch die Schweiz führenden Ferienstrasse Grand Tour of Switzerland.

Freier Eintritt an sechs Wochentagen

Das House of Switzerland, organisiert von Präsenz Schweiz (PRS) in Zusammenarbeit mit Schweiz Tourismus (ST) und Switzerland Global Enterprise (S-GE), befindet sich im Firnhaberbau in der Kronprinzstrasse 30. Die Schweiz Lounge von Schweiz Tourismus ist direkt über den Eingang in der Calwer Strasse 33 zu erreichen. Das Haus ist von Montag bis Samstag jeweils von 10.00 bis 20.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Zurück